Zum Accessibilty Statement Zum Inhaltsanfang springen Besuche die SiteMap Zum Impressum/Kontakt springen

 

Robert und Jan in Südafrika Josef im Engadin Robert im Engadin TGM Radlgrppe Soca Slowenien

Die TGM Radlgruppe

Die TGM-Sportler sind nicht nur ausschließlich auf dem Wasser unterwegs, auch eine Radlgruppe exisiert im Verein.

4-tgm-radlerinnen

Die Radlgruppe erarbeitet jedes Jahr im Frühjahr ein eigenes Tourenprogramm. Es beinhaltet eine gemeinsame Tourenwoche pro Jahr, jeden Monat eine Fahrt an einem Samstag, oder Sonntag, eine Ausfahrt am Abend des ersten Donnerstags im Monat sowie eine Ganztagstour an einem Donnerstag monatlich.

Die Radtouren werden so gewählt, dass verkehrsreiche Straßen nicht berührt werden müssen. Man fährt auf Nebenstraßen, landwirtschaftlichen Wegen und Forststraßen im Wald. Darüberhinaus wird einmal im Jahr eine Bergradltour angeboten.

Die Gruppe umfasst zur Zeit etwa 45 Mitglieder in einer Altersgruppe deutlich über 40 Jahre. Daraus ergibt sich zwangsläufig, dass zwar sehr sportlich, aber nicht mit hohem Tempo gefahren wird. Die Länge der Strecke einer Tagestour liegt, je nach Gelände und Wegverhältnissen zwischen 60 und 80 km.

Ansprechpartner: Hans Proquitté

Tourenplanung 2015

Die Wochentouren führen meist in benachbarte Länder wie Italien, Kroatien, Österreich und Tschechien. Ausgangspunkt ist jeweils ein Hotel.

Die Ziele der Tagestouren liegen schwerpunktmäßig um die Stadt München. Verschiedentlich werden diese Ausflüge auch auf den ganzen bayerischen Raum ausgedehnt. Die Anfahrt erfolgt dann, soweit möglich mit der Bahn.


Tour 1. Donnerstag den 16. April
Tour 2. Samstag den 2. Mai

Tour 3. Samstag den 9. Mai.l
Tour 4. Samstag den 16. Mai
Tour 5. Donnerstag den 4. Juni
Tour 6. Donnerstag den 27. Jun
Tour 7. Donnerstag den 16. Juli
Tour 8. Samstag den 25. Juli
Tour 9. Donnerstag den 6. August
Tour 10. Samstag den 15. August, Feiertag.
Tour 11. Samstag den 5. September.
Tour 12. Samstag/Sonntag den 26./27. September
Tour 13. Samstag den 8. Oktober.

Wie immer werden wir bei sehr schlechtem Wetter eine Tour nach Möglichkeit verschieben und das per Mail oder Telefon bekannt geben. Hat sich so bewährt.

Ich wünsche Euch eine wunderbare Radlsaison mit vielen schönen Erlebnissen im Kreise der Freunde.

 

Immer noch Euer Vorradler

Hans

die-tgm-radelgrppe