Zum Accessibilty Statement Zum Inhaltsanfang springen Besuche die SiteMap Zum Impressum/Kontakt springen

 

Michael auf der Flosslände Simon hinter dem Clubhaus TGM Radlgrppe Soca Slowenien Astrid und Ferdi auf der Soca

Kärnten 2014

Vom 01.07. – 06.07. 2014 fahren wir nach Kärnten und wollen dort die Wildwasserbäche befahren. Zur Auswahl stehen Bäche wie Möll, Gail, Lieser und Drau sowie bei Bedarf der eine oder andere Abschnitt in Osttirol. Im letzten Jahr (2013) konnten wir leider auf Grund der geringen Wasserstände nur die Möll und Lieser befahren. Der Blick vom oberen Teil der Möll auf den Großglockner ist einfach toll.

Auf dem Programm stehen z.B. folgende Bäche:

Fluss:

Grad:

Links:

Möll

WW I-III

Kajaktour
4-Paddlers

Lieser

WW III-IV

Kajaktour
4-Paddlers

Gail

WW II-III+(IV)

Kajaktour
4-Paddlers

Drau

WW II-III

Kajaktour
4-Paddlers

 

Die Schwierigkeiten bewegen sich, natürlich auch je nach Gruppen-Zusammensetzung, zwischen WW II und WW III+, von leicht verblockt bis leicht wuchtig. Je nach Wasserstand sind die Schwierigkeiten auf den angedachten Bächen leicht variierend. Für Paddelkameraden die nur den Anfängerkurs besucht haben, ist diese Tour nur bedingt geeignet.

Die umliegenden Berge am Campingplatz sind hervorragend zum Wandern geeignet und bieten tolle Ausblicke. Die eine oder andere Schlucht in der näheren Umgebung kann auch erwandert werden. Also die Wanderschuhe nicht vergessen.

Abfahrt und Anreise

Die Kärnten-Fahrt schließt direkt an die Soca-Fahrt an, da sich die Bäche wunderbar bei der Rückfahrt von der Soca erreichen lassen. Für alle, die nur nach Kärnten kommen können, finden wir eine Lösung für den Transport von Kamerad und Material ;-) Der Club-Bus wird nach Bedarf eingesetzt. Details zur Anreise werden ca. 2 Wochen vor Fahrtbeginn in einer Vorbesprechung zusammen mit der Soca-Fahrt geklärt.

Für alle die selbst mit Auto/Bus fahren: in Österreich muss bereits bei Staubildung (egal wodurch verursacht) die Rettungsgasse gebildet werden (anders als in Deutschland), hier ein offizieller Link hierzu.

Camping

Im letzten Jahr waren wir auf dem Campingplatz in Obervellach, da dieser recht günstig liegt und wir alle angedachten Flüsse gut erreichen können. Vorschläge für alternative Campingplätze werden gerne aufgenommen.

Wichtig: Vor der Anreise sollte ausnahmslos jeder seine FSME Schutzimpfung kontrollieren. Kärnten ist hier leider ein Hochrisikogebiet und mit FSME ist nicht zu Spaßen, hier ein Link zu einer sehr informativen, offiziellen Seite. Auch das Gebiet um die Soca ist ein Hochrisikogebiet und die Impfung ist in Deutschland in der Regel kostenlos.

Mitfahren/Anmeldung:

Bei Interesse bitte bei Emanuel Staudinger melden!